• Suche

Im Video: Auftrag und Aufgaben der Bundeswehr in Gebärdensprache

Textversion: Auftrag und Aufgaben der Bundeswehr
Das Logo der Bundeswehr.

Das Logo der Bundeswehr.

Foto: © Bundeswehr

Der Auftrag der Bundeswehr: 

Der Auftrag der Bundeswehr ergibt sich aus den verteidigungspolitischen Richtlinien. Deutschland und seine Bürgerinnen und Bürger werden geschützt, die außenpolitische Handlungsfähigkeit Deutschlands wird gesichert und zur Verteidigung der Verbündeten wird beigetragen. Die Bundeswehr leistet einen Beitrag zur Stabilität und Partnerschaft im internationalen Rahmen und fördert die multinationale Zusammenarbeit und europäische Integration.


Daraus resultieren die Aufgaben der Bundeswehr:

  • Landesverteidigung als Bündnisverteidigung im Rahmen der Nordatlantischen Allianz
  • internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung – einschließlich des Kampfs gegen den internationalen Terrorismus
  • Beteiligung an militärischen Aufgaben im Rahmen der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU
  • Beiträge zum Heimatschutz, das heißt Verteidigungsaufgaben auf deutschem Hoheitsgebiet sowie Amtshilfe in Fällen von Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen, zum Schutz kritischer Infrastruktur und bei innerem Notstand
  • Rettung und Evakuierung sowie Geiselbefreiung im Ausland
  • Partnerschaft und Kooperation als Teil einer multinationalen Integration und globalen Sicherheitszusammenarbeit im Verständnis moderner Verteidigungsdiplomatie
  • humanitäre Hilfe im Ausland